Skip to main content

Mit dem Lager-Check-up von LogBer Logistikpotenziale bewerten

Pressemitteilung LB-22-02-01

LogBer GmbH optimiert innerbetriebliche Logistik von Ellen Wille
Lager-Check-up ist die Basis für den Veränderungsprozess

(Ahrensburg, Februar 2022) Die innerbetriebliche Logistik ist für viele Unternehmen ein entscheidender Kostenfaktor. Das gilt vor allem für jene, bei denen täglich große Warenmengen ein- und ausgehen. So wie bei Ellen Wille, dem europäischen Marktführer für Zweithaar-Produkte. Aber wo fängt man bei der Optimierung der intralogistischen Prozesse an, welche Ziele sollen definiert werden und welche Maßnahmen sind notwendig, um sie zu erreichen? Um diese Fragen beantworten zu können, arbeitet das Unternehmen mit LogBer zusammen. Die Logistikberater bieten einen Lager-Check-up an, der das Logistikpotenzial bewertet und so die Basis für alle weiteren Schritte zu einer effizienten, zuverlässigen und kostensparenden Logistik im Unternehmen legt.

Für EDEKA Nord betreut LogBer aktuell drei Lagerstandorte in Deutschland

Pressemitteilung LOG-22-01-01

Große Herausforderungen, effiziente Lösungen:
LogBer GmbH entwickelt und realisiert gemeinsam mit EDEKA Logistikkonzepte für drei Lagerstandorte der Region NORD

(Ahrensburg, Januar 2022) Für Großhändler ist eine durchdachte innerbetriebliche Logistik essenziell, um die Warennachfrage jederzeit bedienen zu können. Das gilt insbesondere für die Lebensmittelindustrie, für die neben einem effektiven Lagermanagement vor allem die Kühlung der Ware wichtig ist, damit diese frisch in den Regalen landet. Die LogBer GmbH plant und optimiert die Logistik von Unternehmen, unter anderem aus der Lebensmittelbranche. Für EDEKA Nord betreuen die Hamburger aktuell drei Lagerstandorte in Deutschland, an denen ganz unterschiedliche logistische Herausforderungen gemeistert werden müssen.

LogBer plant und realisiert neues Tiefkühllager für EDEKA Nord in Zarrentin

Pressemitteilung LOG-22-01-02

Konzept der LogBer GmbH: Neues Tiefkühllager am EDEKA Nord Logistik-Standort Zarrentin nimmt Betrieb auf

(Ahrensburg, Januar 2022) Wer in einen EDKEA-Supermarkt geht, erwartet dort jederzeit frische Ware. Voraussetzung dafür ist die Einhaltung der Kühlkette. Um das zu gewährleisten, werden die Produkte in Tiefkühllagern bei optimalen Bedingungen gelagert und von dort aus in die verschiedenen Märkte transportiert. Eines dieser Lager für EDEKA Nord befindet sich in Zarrentin, Mecklenburg-Vorpommern. Weil der Platz dort auf Basis der prognostizierten Absatzzahlen bis 2030 nicht mehr ausreicht, wurde von den Logistik-Experten der LogBer GmbH auf dem bestehenden Gelände ein neues größeres Tiefkühllager geplant, das im Dezember den Betrieb aufgenommen hat.

LogBer erweitert das Portfolio der Hamburger B2B-Agentur ICD

Pressemeldung ICD-21-12-01

ICD übernimmt PR-Mandat für LogBer GmbH
Logistikexperte erweitert das Portfolio der Hamburger PR- und Werbeagentur

Erfreulicher Zuwachs: Die B2B-Agentur ICD verantwortet seit 1. November 2021 die PR- und Öffentlichkeitsarbeit der LogBer GmbH. Die Hamburger Logistik-Experten planen und optimieren intralogistische Prozesse für Unternehmen aus dem Anlagenbau, der Konsum- und der Lebensmittelindustrie, der Holzproduktion, dem E-Commerce sowie aus weiteren Branchen. Zu den Kunden von LogBer zählen unter anderem EDEKA, Schüco, Novartis und Kronospan, einer der weltweit führenden Hersteller von Spanplatten und anderen Holzwerkstoffen.