Horizon GmbH

Pressemitteilung HO-17-12-01

RD-4055DM: Doppelmagnetzylinder jetzt serienmäßig
Kombiniertes Stanzsystem beschleunigt die Produktion und sichert die Wirtschaftlichkeit auch bei kleineren Auflagen

(Quickborn, Dezember 2017) Mit einer einzigen Maschine wahlweise Stanzen, Anstanzen, Rillen, Perforieren und Prägen: Die rotative Stanztechnik von Horizon bietet vielfältige Möglichkeiten, die Angebotspalette in der Druckweiterverarbeitung auszubauen und dadurch die Wertschöpfung der eigenen Produktion zu erhöhen. Als Nachfolger der RD-4055 schreibt Horizon mit dem neuen Modell RD-4055DM nun einen höheren Standard in puncto Qualität und Leistung fest: Die Stanzmaschine ist serienmäßig mit zwei Magnetzylindern ausgestattet – eine Variante, die bislang nur als Sonderausstattung verfügbar war.

mehr B2B

Pressemeldung HO-17-11-01

Horizon BQ-480: Automatisch perfekt gebunden
Optimierte Technik ermöglicht rentable Produktion bis hin zur Kleinstauflage

(Quickborn, November 2017) Viele Tausend Unternehmen weltweit nutzen bereits den BQ-470, mit dem Horizon das Segment der 4-Zangen-Klebebinder seit Jahren anführt. Mit dem BQ-480 steht nun die nächste Generation bereit, die in allen Bereichen entscheidend weiterentwickelt und ergänzt wurde: Die Rüstzeiten wurden durch konsequente Automatisierung um bis zu 50 Prozent reduziert, bei einer Variation der individuellen Buchdicken bis zu 5 Millimetern können pro Stunden rund 800 Bücher in höchster Qualität hergestellt werden - eine Steigerung um mehr als 100 Prozent gegenüber dem BQ-470. Der BQ-480 ist damit der schnellste 4-Zangen-Klebebinder auf dem Markt und bildet die Basis einer langfristig profitablen Produktion von kleineren Auflagen bis hin zu Einzelstücken.

mehr B2B

Anwenderbericht HO-17-10-02

„So schnell weiterverarbeiten, wie wir drucken“: Burger Druck setzt auf digitale Weiterverarbeitung mit dem Horizon SmartSlitter
Mittelständische Akzidenzdruckerei investiert in die eigene digitale Weiterverarbeitung mit einer Multifinishing-Lösung, um die Geschwindigkeits- und Flexibilitätsvorteile des Digitaldrucks zu maximieren.

In rund dreißig Jahren hat sich die Burger Druck GmbH (www.burger-druck.de) von einem stark lokal geprägten Anbieter zu einem innovativen, B2B-orientierten Unternehmen entwickelt, das kleine Handwerksbetriebe aus der Region wie auch mehrere Weltkonzerne zu seinem festen Kundenstamm zählt. Mit circa 50 Mitarbeitern produziert Burger Druck am Standort Waldkirch bei Freiburg das gesamte Spektrum einer Akzidenzdruckerei, sowohl im Offset- als auch im Digitaldruck. Umfangreiche Veredelungsoptionen und der Service eines eigenen Lettershops komplettieren das Portfolio. Seit der Gründung 1987 durch Herbert Burger hat Burger Druck erfolgreich alle Herausforderungen gemeistert, die sich einer familiengeführten Akzidenzdruckerei in den letzten Jahrzehnten typischerweise in den Weg gestellt haben: schwindende Märkte in den Neunzigern, Umsatzeinbrüche während der Finanzkrise 2007 bis 2009, Integration des Digitaldrucks aufgrund veränderter Auflagenstrukturen, verstärkter Preisdruck durch Online-Drucker und nicht zuletzt die reibungslose Übergabe der Geschäftsleitung von einer Generation an die nächste.

mehr B2B

Pressemitteilung HO-17-10-01

FINISHING FIRST 2017 begeistert Teilnehmer mit zukunftsweisenden Konzepten

(Quickborn, Oktober 2017) Rund 200 Teilnehmer aus dem In- und Ausland informierten sich bei der diesjährigen FINISHING FIRST in der Horizon Academy über aktuelle Branchentrends sowie Lösungen zur digitalen Transformation in der Druckweiterverarbeitung. Neben Kunden aus Deutschland und Österreich besuchten erstmals auch zahlreiche Interessenten aus Skandinavien sowie Händler aus osteuropäischen Märkten den einzigartigen Branchentreffpunkt.

mehr B2B

Horizon stellt Management in Deutschland neu auf
Wechsel in Geschäftsführung und Vertriebsleitung

Quickborn, 7. Juli 2017 - Die japanische Horizon Gruppe, Marktführer in der Druckweiterverarbeitung, bereitet sich mit einer Stärkung des deutschen Standorts auf die wachsenden Anforderungen in der europäischen Druckindustrie vor. Ziel ist, die Erwartungen der Kunden an Produkt, Service und individuelle Lösungen auch im Zeitalter der digitalen Transformation bestmöglich zu erfüllen. Mit dem Fokus auf weiteres Wachstum und eine Intensivierung der Marktbearbeitung in Europa wurde das Management der deutschen Horizon GmbH neu aufgestellt.

mehr B2B

Schneiden, Sammeln, Stapeln: posterXXL verschlankt Produktion mit Horizon SmartStacker
Der Web-to-Print-Riese aus München verstärkt seine digitale Weiterverarbeitung mit einem zweiten SmartStacker, um die industrielle Produktion von Kalendern und Fotobüchern noch effizienter zu gestalten.

Statt in der berühmten Garage begann die erstaunliche Erfolgsgeschichte der posterXXL GmbH (www.posterxxl.de) in einem beengten Münchner Büro: Im Jahr 2004 wurde das Unternehmen mit nicht viel mehr als der Idee gegründet, eine Marktlücke bei personalisierten On-Demand-Postern zu füllen. Nach einem rasanten Wachstum zählt posterXXL heute zu Deutschlands führenden Anbietern von Fotodienstleistungen im Digitaldruck. Das Produktsortiment umfasst individualisierbare Fotoartikel für private Endkunden sowie zahlreiche Dienstleistungen für Industrie- und Geschäftskunden. Zum Sortiment gehören großformatige Poster auf Leinwand, Acryl, Forexplatte oder Alu-Dibond, Bilderrahmen, Fotobücher, individualisierte Kalender, Grußkarten, Fotos in verschiedenen Stilen und Formaten sowie Gebrauchs- und Geschenkartikel. Rund 12.000 bis 13.000 Pakete gehen täglich an Kunden, in der Hochsaison zum Jahresende auch bis zu 20.000. Derzeit betreibt posterXXL Internetportale in Deutschland, Frankreich, Österreich und den Benelux-Staaten. Das Unternehmen produziert ausschließlich am Standort München und beschäftigt aktuell ca. 200 Mitarbeiter. Seit 2015 gehört posterXXL zur englischen PhotoBox-Gruppe, einem führenden Anbieter von Online-Fotoservices, personalisierten Produkten und Geschenkartikeln für Endverbraucher in Europa.

mehr B2B

Pressemitteilung HO-17-08-01

Den digitalen Wandel aktiv mitgestalten: Finishing First bei Horizon

(Quickborn, August 2017)
Wieder ist die Horizon Academy Treffpunkt für Entscheider der grafischen Industrie. Die Horizon GmbH lädt Kunden und Interessierte aus der Druckindustrie zum intensiven Networking und Know-how-Transfer ein. Finishing First steht ganz im Zeichen von Automatisierung und Vernetzung und zeigt die Potenziale integrierter Fertigungsprozesse auf, bei denen die Druckweiterverarbeitung mehr und mehr eine entscheidende Rolle einnimmt.

mehr B2B
Seite 3 von 3
Logo 2017
Logo CHG
EMH
HO Logo Klein
icd
LTHG Logo
LT West Logo
Pplogo Word Mit Unterzeile Th
Veolia
Logo Vogels Benn
Ve 500 Trans

Frisch aus unserem Blog

Intelligente Messtechnik für die Energieversorgung der Zukunft

Im Mittelpunkt der E-world energy & water 2019 stehen die Themenfelder „Smart City“ und „Climate Solutions“ sowie neue Konzepte, integrierte und digital gesteuerte Gesamtsysteme...

mehr lesen

100 Jahre Vogelsang – 18 Jahre Drehmomente

Mit der 18. Ausgabe der "Drehmomente" hat das Layout der Kundenzeitung frischen Schwung erhalten. Wir freuen uns die neue Ausgabe pünktlich zum 100jährigen Jubiläum zu präsentieren...

mehr lesen

Digitales trifft Reales: Smarte IT bringt Logistik in Höchstform

• Volatile Märkte erfordern flexible Nutzung vorhandener Ressourcen• Intelligent gesteuerte Prozesse reduzieren Betriebskosten• Ganzheitlicher Ansatz von CHG-MERIDIAN steigert Effizienz...

mehr lesen