EMH stellt auf der E-world Prüf- und Eichtechnik für AC- und DC-Ladesäulen in den Fokus

Pressemitteilung 22-05-01

EMH präsentiert Messtechnik-Innovationen auf der E-world
Sicherheit für Energieverteilernetze und Rechtskonformität bei AC-/DC-Ladesäulen im Fokus

(Brackel, Mai 2022) Nach einer Corona-bedingten Pause von zwei Jahren findet in diesem Jahr wieder die E-world energy & water statt. Diesmal im Sommer, vom 21. bis zum 23. Juni, kommt in Essen die europäische Energiewirtschaft zusammen, um aktuelle Branchenthemen und -entwicklungen zu diskutieren, sowie neuste Produktinnovationen und Lösungen im Energiebereich zu präsentieren. Am Stand der EMH Energie-Messtechnik GmbH, die erstmals gemeinsam mit BeEnergy SG GmbH als Aussteller auftritt, stehen das Smart Grid Interface Modul und die EMH Prüf- und Eichtechnik für AC- und DC-Ladesäulen im Fokus.

„Wir freuen uns, auf der E-world endlich wieder vor Ort ins Gespräch zu kommen. Mit anderen Branchengrößen, aber auch mit unseren Kunden und Kundinnen. Als Leitmesse der Energiewirtschaft ist die Veranstaltung für uns ein wichtiger Gradmesser für die Bedürfnisse und Herausforderungen der Unternehmen, die wir mit unseren Lösungen unterstützen wollen“, erklärt EMH Vertriebsleiter Lars Busekrus.

SGIM ist die Basis für eine effiziente Netzplanung

Eine dieser Lösungen ist das Smart Grid Interface Modul (SGIM), das für mehr Sicherheit im Energieverteilernetz sorgt. Mithilfe von SGIMs können ganze Netzgebiete digitalisiert und überwacht werden. Verteilnetzbetreiber haben per Netzzustandsanalyse jederzeit kurzfristig auftretende Lastschwankungen im Blick und können dann die notwendigen Maßnahmen einleiten. SGIMs sind für die Betreiber die Basis für eine effiziente Netzplanung – in einer Zeit, in der sich die Anforderungen an die Energieverteilung dynamisch verändern und die Netze durch schwankende Energieflüsse von regenerativen Energieerzeugern und zukünftig auch durch die Ladestationen für die E-Mobilität stärker belastet werden.

EMH Messtechnik sorgt für Rechtskonformität bei AC-/DC-Ladensäulen

Stichwort Ladestation für die E-Mobilität: Ebenfalls auf der E-world präsentiert EMH seine Prüf- und Eichtechnik für AC-/DC-Ladesäulen. „Von 2020 bis Ende 2021 hat sich die Zahl der zugelassenen Elektroautos in Deutschland fast vervierfacht. Es ist sehr wahrscheinlich, dass die Zahlen in naher Zukunft noch deutlich steigen. Dafür ist jedoch ein Ausbau der Ladesäulen-Infrastruktur notwendig. Eine aktuelle Herausforderung besteht in der Rechtskonformität der Säulen. Mit unserer Messtechnik können Betreiber die Ladesäule inkl. Zähler an AC- und DC-Ladesäulen verlässlich prüfen, und alle messbaren Parameter protokolieren“, unterstreicht Lars Busekrus den großen Bedarf an den zertifizierten Messgeräten.

Der gemeinsame Auftritt von EMH und BeEnergy SG auf der E-world energy & water 2022 befindet sich an Stand 132 in der Halle 2 der Messe Essen.

(ca. 2.799 Zeichen)

Über EMH
Die 1984 gegründete EMH Energie-Messtechnik GmbH ist spezialisiert auf Mess- und Prüftechnik für die Energieversorgung. Das mittelständische Unternehmen mit Sitz in Brackel entwickelt und produziert Präzisionsmess- und -Prüfgeräte für den Bereich Strom, Spannung und Leistung sowie Online-Analysegeräte für das Isolieröl von Leistungstransformatoren. Neben Standardprodukten liefert EMH kundenspezifische Individuallösungen in Form von Sonderanlagen. Die Produkte werden im Rahmen der Prüfung von Elektrizitätszählern bei eichrechtlich zugelassenen Prüfstellen und bei Verteilnetzbetreibern bzw. Messstellenbetreibern sowie bei Herstellern von Elektrizitätszählern verwendet. Zum Leistungsspektrum von EMH gehört auch die Kalibrierung von Messgeräten für elektrische Gleich- und Wechselgrößen mit einer Genauigkeit von bis zu 51 ppm.

Weitere Informationen erteilt
EMH Energie-Messtechnik GmbH
Vor dem Hassel 2
21438 Brackel
Telefon +49 4185 5857 0
Fax +49 4185 5857 68
E-Mail info@emh.de
www.emh.eu

Betreut durch ICD Hamburg GmbH
Michaela Schöber
Telefon: 040/46777010
info@icd-marketing.de

Pressemappe
Gemeinsam präsentieren das Team  von EMH Energie-Messtechnik und BeEnergy SG das Smart  Grid Interface Modul (SGIM) auf der diesjährigen E-world. Gemeinsam präsentieren das Team von EMH Energie-Messtechnik und BeEnergy SG das Smart Grid Interface Modul (SGIM) auf der diesjährigen E-world. ©EMH Energie-Messtechnik GmbH
DOWNLOADS
Pressemeldung:
EMH-22-05-01_E-world.docx
Bildmaterial:
EMH-22-05-01_E-world.jpg
CVS Ferrari
EMH
icd
LT
LogBer
Logo
R3
VB Logo Transparent

Frisch aus unserem Blog

Ein guter Text wirkt nur im passenden Layout - wir liefern beides.

Ein guter Text wirkt nur im passenden Layout - wir liefern beides.

Wir kommunizieren B2B! Dazu gehört ein Marketing-Mix, der genau auf Ihr Unternehmen, Ihre Produkte und auf Ihre Themen abgestimmt ist. Mit unserem Team setzen wir ganzheitliche Konzepte...

mehr lesen

ICD baut Zusammenarbeit mit Tiki-Taka Media GmbH aus

ICD baut Zusammenarbeit mit Tiki-Taka Media GmbH aus

Der Erfolg von Online-Marketing ist messbar – anhand von gesammelten Daten zu den verschiedenen Inhalten, die Marken und Unternehmen online ausspielen. Die Insights geben Aufschluss...

mehr lesen

ICD übernimmt PR-Mandat für LogBer GmbH

ICD übernimmt PR-Mandat für LogBer GmbH

Erfreulicher Zuwachs: ICD verantwortet seit dem 1. November 2021 die PR- und Öffentlichkeitsarbeit der LogBer GmbH. Die Hamburger Logistik-Experten planen und optimieren intralogistische...

mehr lesen