Pressemitteilung EMH-14-04-01

Theorie im Praxistest
Teilnehmer werden zu Wiederholungstätern: EMH Schulungen sind stark nachgefragt

(Brackel, April 2014) Seit Jahren entwickelt EMH maßgeschneiderte Konzepte für Schulungen. Die Nachfrage zeigt, dass der Spezialist für Messtechnik damit genau den Bedarf getroffen hat. „Wissenstransfer bedeutet für uns Dialog und nicht Monolog. So ist es uns wichtig, auch die individuellen Interessen der Teilnehmer zu berücksichtigen. Besonders freuen wir uns natürlich, wenn wir in den Seminaren bekannte Gesichter sehen, die bereits an früheren Schulungen erfolgreich teilgenommen haben“, nimmt EMH Vertriebsleiter Lars Busekrus Bezug auf das direkte Kundenfeedback. So ein Wiederholungstäter ist zum Beispiel Jens Paulus von der Versorgungsbetriebe Elbe GmbH.

„Gerade habe ich für den Sommer die Schulung PWS 3.3 inklusive Netzanalyse gebucht. Das ist mittlerweile das vierte Seminar, das ich bei EMH absolviere“, berichtet Paulus und begründet seine Wahl: „Da unser PWS 3.3 mehr kann als Zähler und Messungen prüfen, möchten wir auch die Netzanalyse damit durchführen und so unser Know-how konsequent erweitern.“

Wissensvermehrung ist zweifelsohne ein Wettbewerbsvorteil. „Für uns ist es wichtig, unser Fachwissen, die Handhabung der Geräte sowie die Softwareanwendung stetig zu verbessern“, so Paulus weiter. Seit 2011 steht sein Name daher immer wieder auf der Teilnehmerliste bei EMH, zum Beispiel bei der Anwenderschulung „Vor-Ort-Prüfungen in Zähler- und Messwandlerinstallationen“ oder beim Fachseminar inklusive praktischer Übungen im Bereich Vor-Ort-Installationen unter Anwendung von PWS 2.3 Plus. Auch bei dem Intensivseminar „Softwareschulung Calsoft“ war Paulus mit von der Partie. „Die Handhabung der Messgeräte sowie die Bedienung der Calsoft konnten wir maßgeblich verbessern“, verweist Paulus auf den Mehrwert der Schulung. „Grundsätzlich wirkt sich die Erweiterung unseres Fachwissens positiv auf unsere Arbeitsabläufe aus und optimiert die Beurteilung von Fehlern in Messungen sowie deren Erkennung und Beseitigung.“
(2.039 Zeichen)

Über EMH
Die 1984 gegründete EMH Energie-Messtechnik GmbH ist spezialisiert auf Mess- und Prüftechnik für die Energieversorgung. Das mittelständische Unternehmen mit Sitz in Brackel entwickelt und produziert Präzisionsmess- und -Prüfgeräte für den Bereich Strom, Spannung und Leistung sowie Online-Analysegeräte für das Isolieröl von Leistungstransformatoren. Neben Standardprodukten liefert EMH kundenspezifische Individuallösungen in Form von Sonderanlagen. Die Produkte werden im Rahmen der Prüfung von Elektrizitätszählern bei eichrechtlich zugelassenen Prüfstellen und bei Verteilnetzbetreibern bzw. Messstellenbetreibern sowie bei Herstellern von Elektrizitätszählern verwendet. Zum Leistungsspektrum von EMH gehört auch die Kalibrierung von Messgeräten für elektrische Gleich- und Wechselgrößen mit einer Genauigkeit von bis zu 51 ppm.

Weitere Informationen erteilt
EMH Energie-Messtechnik GmbH
Vor dem Hassel 2
21438 Brackel
Telefon +49 4185 5857 0
Fax +49 4185 5857 68
E-Mail info@emh.de
www.emh.eu

Betreut durch ICD Hamburg GmbH
Michaela Schöber
Telefon: 040/46777010
info@icd-marketing.de
www.icd-marketing.de

Authentisch. Miteinander. Engagiert.

Lagerregale mit System, Flächenbühnen für den Platzgewinn, Bediengeräte im Workflow: Das Team von LagerTechnik-West entwickelt Lagertechnik-Lösungen für fast jede Räumlichkeit in der Reifen-/Automo...

ICD übernimmt PR-Mandat für LogBer GmbH

Erfreulicher Zuwachs: ICD verantwortet seit dem 1. November 2021 die PR- und Öffentlichkeitsarbeit der LogBer GmbH. Die Hamburger Logistik-Experten planen und optimieren intralogistische Prozesse f...

Smarter Service für smarte Gebäude

Objektus ist mit mehr als 1,3 Mio. betreuten Rauchwarnmeldern und Messgeräten – verteilt auf über 380.000 Wohneinheiten – Spezialanbieter für Sicherheit und Digitalisierung. Komfortable Lösungen ru...

Copyright © ICD Hamburg GmbH