E-World 2017: EMH zieht positive Bilanz

Pressemitteilung EMH-17-03-01

EMH überzeugte auf der E-World

(Brackel, März 2017) EMH zieht eine positive Bilanz der E-World: Der Marktführer auf dem Gebiet der Zählermess- und Prüftechnik stieß mit seiner tragbaren „Generation genX“ zur Überprüfung von modernen hochkomplexen Elektrizitätszählern auf großen Anklang bei den Fachbesuchern. Entscheider interessierten sich vor allem für das Checkmeter 2.3genX zur Präzisionsmessung von ein- und dreiphasigen Elektrizitätszählern. Besonders gut kamen die Funktionen des eingebauten Webservers zur Fernanzeige der grafischen Benutzerschnittstelle und Fernsteuerung des Geräts an. Diese konnten von Interessenten auf einem großen Monitor am Messestand ausprobiert werden. „Wie in den Vorjahren hat die E-World uns ein erstklassiges Umfeld geboten, um neue Kontakte zu knüpfen und weitere Kunden von unseren innovativen Lösungen im Bereich der tragbaren Prüftechnik zu überzeugen“, zieht EMH Vertriebsleiter Lars Busekrus Bilanz.

Das Checkmeter 2.3genX − die jüngste Weiterentwicklung der tragbaren „Generation genX“ − macht die Vor-Ort-Überprüfung von ein- und dreiphasigen Elektrizitätszählern noch komfortabler als das Vorgängermodell. Mit ihm lassen sich alle wichtigen Parameter der Zählwerkskontrolle von ein- oder dreiphasigen Wirk-, Blind- und Scheinenergiezählern leicht überprüfen und auswerten. Dazu gehören die Strom- und Spannungsmessung, die Phasenwinkel- und Leistungsfaktormessung ebenso wie die Frequenzmessung sowie Messungen von elektrischen Parameter inklusive Vektordiagramm, Oberschwingungsanalyse und Darstellung von Kurvenformen.

Optimal für die „Smartphonegeneration“
Durch seine kompakten Abmessungen und das benutzerfreundliche Farbdisplay mit Touchscreen und grafischer Benutzerschnittstelle ist das kleine und extrem leichte tragbare Präzisionsmessgerät eine optimale Lösung für die heutigen Ansprüche im Bereich der Zählwerksüberprüfung. Die Software CALegration ermöglicht die Speicherauslesung, Onlinedatenerfassung, Protokollierung und Präsentation. Datentransfer und Kommunikation erfolgen per USB (Typ B) oder WLAN.

(ca. 2.070 Zeichen)

 

Über EMH
Die 1984 gegründete EMH Energie-Messtechnik GmbH ist spezialisiert auf Prüftechnik für die Energieversorgung. Das mittelständische Unternehmen mit Sitz in Brackel entwickelt und produziert Präzisionsmess- und -Prüfgeräte für den Bereich Strom, Spannung und Leistung sowie Online-Analysegeräte für das Isolieröl von Leistungstransformatoren. Neben Standardprodukten liefert EMH kundenspezifische Individuallösungen in Form von Sonderanfertigungen. Die Produkte werden im Rahmen der Prüfung von Elektrizitätszählern bei eichrechtlich zugelassenen Prüfstellen und bei Energieversorgern sowie bei Herstellern von Elektrizitätszählern verwendet. Zum Leistungsspektrum von EMH gehört auch die Kalibrierung von Messgeräten für elektrische Gleich- und Wechselgrößen mit einer Genauigkeit von bis zu 94 ppm.

Weitere Informationen erteilt
EMH Energie-Messtechnik GmbH
Vor dem Hassel 2
21438 Brackel
Telefon +49 4185 5857 0
Fax +49 4185 5857 68
E-Mail info@emh.de
www.emh.eu

Betreut durch ICD Hamburg GmbH
Michaela Schöber
Telefon: 040/46777010
info@icd-marketing.de

Pressemappe
EMH präsentierte sich auf der diesjährigen E-World zusammen mit MTE und a-eberle auf rund 80 qm EMH präsentierte sich auf der diesjährigen E-World zusammen mit MTE und a-eberle auf rund 80 qm EMH Energie-Messtechnik GmbH
EMH
HO Logo Klein
icd
LTHG Logo
Pplogo Word Mit Unterzeile Th
Logo Farbe
Logo Vogels Benn

Frisch aus unserem Blog

Junge Technologieunternehmen setzen auf den hohen Norden

Für viele Unternehmen ist der Standort ebenso wichtig für den künftigen Unternehmenserfolg wie ein funktionierender Vertrieb und ein langfristig konzipiertes Marketing. Hamburg liegt...

mehr lesen

Kundenzeitung Batchpoint - Ausgabe 1-2017

Die aktuelle BATCHPOINT steht ganz im Zeichen des „von ganz alt bis ganz neu“. Manchmal lohnt sich ein objektiver Blick auf die Bestandslogistik. Viele spannende Projekte zeigen Beispiele...

mehr lesen

Fachmedien sind die Informationsquelle Nummer 1

Die aktuelle B2B-Entscheideranalyse 2015/16 der Deutschen Fachpresse hat bestätigt, dass Fachmedien – gedruckt und digital - für den Personenkreis der professionellen Entscheider mit...

mehr lesen